*
Menu
Willkommen Willkommen
Über mich Über mich
Projekt Projekt
Alpen Alpen
Heimweiden Heimweiden
Echoplätze Echoplätze
Agenda Agenda
Noten / Lieder Noten / Lieder
Links Links
Geschichte Geschichte
Kontakt Kontakt
Musik-links-frontseite
   

Klingeltöne
  
DEFAULT : Heimweide Stauber
13.03.2012 22:47 ( 2594 x gelesen )


- Vom Restaurant Eggli nur 7 Gehminuten
- Der Schnee schmilzt Gepflegte Hütte, altes Stallgebäude
- Grosszügiger Sitzplatz mit Pflastersteinen angenehmer Echoplatz
- Bach im Wald ist dick vereist


Die Stauber ist vom Restaurant Eggli zu Fuss in nur 7 Minuten erreicht. Heute ist ein richtig schöner Frühlingstag, das Thermometer zeigt am Mittag 12° obwohl es in der Nacht einen Reif gegeben hat. Die Schneedecke ist an den meisten Orten noch ca. 30cm dick und kompakt, an einigen Stellen plätschert aber bereits Schmelzwasser hervor. Die Hütte macht einen gepflegten Eindruck, vor allem der Sitzplatz mit dem Pflastersteinboden ist grosszügig angelegt. Das Stallgebäude ist etwas in die Jahre gekommen, wird aber seinen Zweck sicher noch erfüllen. Etwas unterhalb der Hütte spiele ich zwei Alphornstücke, das Waldecho ist sehr angenehm und der Ton wird wunderbar getragen.
 
Ich möchte heute noch weiter zum Katzenschwanz, der Weg führt mich durch den Wald, entlang einem kleinen Bach. Den Bach höre ich schon von weitem, Wasser kann ich aber keines sehen. Im Wald liegt bereits kein Schnee mehr, nur der Bach ist wie ein Gletscher dick zugefroren, darunter rauscht das Schmelzwasser wie wild.


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
 
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail