*
Menu
Willkommen Willkommen
Über mich Über mich
Projekt Projekt
Alpen Alpen
Heimweiden Heimweiden
Echoplätze Echoplätze
Agenda Agenda
Noten / Lieder Noten / Lieder
Links Links
Geschichte Geschichte
Kontakt Kontakt
Musik-links-frontseite
   

Klingeltöne
  
DEFAULT : Heimweide Nord
08.02.2012 15:56 ( 2357 x gelesen )

- Skitag Leonie
- Eine Maus springt aus einem Schneeloch
- Aus einem alten Lindenbaum wächst ein Tannenbaum
- Ein Baumgeist spielt Alphorn


Heute Nachmittag hat Leonie Skitag mit ihrer Klasse im Sollegg. Ich möchte deshalb die Gelegenheit benutzen um die Heimweide „Nord“ zu besuchen. Sie grenzt direkt an die Skipiste Webern an, deshalb kann ich bequem mein Ziel mit den Skiern in Angriff nehmen. Unterwegs sehe ich viele so kleine Erhöhungen im Schnee, ich denke, dies sind grössere Steine und weiche ihnen deshalb aus. Plötzlich springt ca. 1.5m vor mir eine Feldmaus aus einer solchen Erhöhung. Sie spaziert einen Meter weit über den Schnee, hebt den Kopf und als sie mich entdeckt, springt sie in die Höhe und flieht, mit einem „Köpfler“ durch die Schneedecke, zurück in ihren Bau. Das Ganze ging leider nicht mehr als 5 Sekunden. Ich habe den Eindruck, den Mäusen gefällt es hier oben.
 
An den Bäumen hängt ziemlich viel Schnee was mich beeindruckt, es sieht aus wie im Märchen. Beim Weidstall möchte ich ein paar Töne blasen und schiesse wie gewohnt noch ein paar Bilder zusammen mit dem Alphorn. Ein wunderschöner alter Lindenbaum stellt sich in Pose. Beim genaueren hinschauen entdecke ich, in einer Astgabel direkt über dem Stamm, einen grünen Tannenast, sozusagen ein Parasit, aber dem Lindenwirt scheint es zu gefallen.
 

Ein paar Meter weiter unten steht noch eine jüngerer Linde, das heisst, sie ist vielleicht nur 250 Jahre alt Im unteren Teil des Stammes hat sich ein lustiges Gesicht geformt welches unbedingt Alphorn spielen will…   


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
 
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail