*
Menu
Willkommen Willkommen
Über mich Über mich
Projekt Projekt
Alpen Alpen
Heimweiden Heimweiden
Echoplätze Echoplätze
Agenda Agenda
Noten / Lieder Noten / Lieder
Links Links
Geschichte Geschichte
Kontakt Kontakt
Musik-links-frontseite
   

Klingeltöne
  
14.08.2015 10:29 ( 1686 x gelesen )

- Brülisau – Bollenwees in 70 Minuten, bis Fählen 1 1/2 Stunden
- Was ist der Unterschied zwischen Verdursten und Dehydrieren?
- Ein Sprungbrett, Betreten auf eigene Gefahr
- Im Schatten eines Steins Alphorn spielen
- Ein kleines Mädchen kommt angeschlichen, ein zweites folgt
- Jungfischer haben das Floss geklaut und das Matratzenlager verwüstet
- Senn Andy aus dem Zillertal, Bierbrauer und Skilehrer
- Kilian Moser ist 1 Jahr alt und hat ein dreckiges Maul
- 115 Tiere, 10 Kühe, 10 Geissen, 77 Rinder, 6 Chälbli, 2 Pferde, 10 Sauen
- Es gibt aber auch noch 2 Hunde, 3 Hühner und 1 Güggel
- Alle drei Tage wird gekäst, es fehlt ein Käsekeller, Joghurt gibt es auch
- Claudia und Julia Moser spielen Alphorn
- Andy war letzten Samstag seit drei Monaten wieder einmal im Dorf
- Jeden Tag mit dem Ross zur Hädern, 400m Wasser von Wildseeli abpumpen
- In den Fählenschafberg gibt es ein Mörderweglein
- Matratzenlager mit 38 Betten, 25 sind an schönen Tagen regelmässig besetzt
- Nach 16 Stunden noch 2 Stunden Küchendienst
- Das alte Telefon von Karl Moser und die exotischen Pfirsichbäume



Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail